Potenzialstudie Fracht West/ Mitte am Flughafen Zürich

Die Flughafen Zürich AG (FZ AG) mit Sitz in Kloten ist die Eigentümerin und Betreiberin des Flughafens Zürich.

ZRH Fracht West

Die Flughafen Zürich AG plant die langfristige Ersetzung des ältesten Frachtgebäudes am Flughafen.

Aufgabe des Projektes war die Identifikation der Potenziale für einen Umbau des Frachtgebäudes Mitte/ West im laufenden Betrieb.

Hierzu wurden zunächst die Ist Ablauf- und Betriebsprozesse der Fracht einschließlich der zugehörigen Flächen- und Raumbeziehungen unter Berücksichtigung der historischen Entwicklung des Flughafen Zürichs erhoben. Neben den Materialflüssen wurden Raumsituierung und Nutzungsgrade für die allgemeinen Lagerflächen, Keller- und Kühllager sowie sonstige logistikrelevante Nutzungen erhoben und modelliert. Besonderer Schwerpunkt lag auf der Betrachtung der Perishables. Diese Informationen wurden durch Gespräche mit den relevanten Fachabteilungen sowie dem Nutzer ergänzt.

Im Rahmen der Konzeptentwicklung wurden die Anforderungen an die zukünftige Flächennutzung innerhalb des Objektes strukturiert und priorisiert. Ergebnis der Vorplanung war die erfolgreiche Integration der verschiedenen Anforderungen an Frachtumschlag, Betriebszentrum und begleitenden Büroflächen in einem Gebäude. Bei der Entwicklung von Umsetzungsstrategien wurde besonderes Augenmerk auf den Umbau im laufenden Betrieb sowie die Einhaltung der verschiedenen Sicherheitsgrenzen im Plangebiet gelegt.

 

ZRHLogo

Auftraggeber

Flughafen Zürich AG

Postfach

CH-8058 Zürich-Flughafen

 

Leistungen

  • Grundlagenermittlung
  • Analyse der Ist-Prozesse
  • Definition der Flächenbedarfe
  • Vorplanung Umsetzungskonzept