Potenzialanalyse Webshop

Die mittelständische Firma Pflanzen Kölle Gartencenter GmbH & Co. KG ist eine Handelsgruppe mit 1.550 Mitarbeitern, die derzeit deutschlandweit in 13 Gartencentern Pflanzen, Gartenbedarf,  Gartenmöbel und Grillsortimente, Schnittblumen, Geschenk- und Dekoartikel sowie Tierbedarf verkauft. Seit etwa einem Jahr erfolgt der Vertrieb des breiten Sortimentes zusätzlich zu den Gartencentern über einen eigenen Webshop (E-Commerce).

Zu Beginn des Projektes wurde die aktuelle Webshop-Abwicklung bei Pflanzen Kölle mittels Expertengesprächen erfasst. Dabei wurden auch die relevanten Prozesse wie der Einkauf, die Kommissionierung oder der Versand einschließlich der jeweiligen IT-Unterstützung betrachtet. Ein Fokus wurde bei der Ist-Aufnahme auf die Zusammenarbeit bzw. Aufteilung der Abwicklung zwischen Webshop-Lager und Gartencenter gelegt. Neben den Gesprächen wurden zudem umfassend die Bestände, Ressourcen und Flächen sowie Aufträge und Artikelaufrufe im Webshop betrachtet und analysiert. Durch den Auftraggeber wurden Prognosezahlen und Anforderungen an die zukünftige Logistik zur Verfügung gestellt, die bei der weiteren Bearbeitung des Projektes berücksichtigt wurden.

Die erhobenen Prozesse wurden nach Aufnahme der Ist-Situation analysiert und auf Schwachstellen untersucht. Aufbauend auf einer abgestimmten Bewertung der Ist-Situation wurden geeignete Optimierungsmaßnahmen zur Verbesserung der Webshop-Abwicklung entwickelt. Diese Maßnahmen wurden soweit spezifiziert, dass sich die Machbarkeit der jeweiligen Maßnahme und die damit verbundenen Investitionen einerseits und die realisierbaren Verbesserungen andererseits zuverlässig bewerten ließen.

 

Auftraggeber

Pflanzen Kölle Gartencenter   GmbH & Co. KG

Im Neckergarten 6

74078 Heilbronn

Bearbeitungszeitraum

07/2017 – 11/2017

Leistungen

  • Bestandserhebung der Webshop-Abwicklung
  • Schwachstellenanalyse
  • Optimierung der Prozesse