Potenzialanalyse „School of Logistics“ Niederrhein

Als leistungsfähige Partner in der Logistikkette bieten die Neuss Düsseldorfer Häfen vielfältige Möglichkeiten zur Abwicklung Ihres Güterumschlages. Die IHK Mittlerer Niederrhein engagiert sich als Serviceorientierter Dienstleister für ihr Netzwerk aus rund 80.000 Mitgliedsunternehmen.

 

Hintergrund des Projektes war, dass am Mittleren Niederrhein das zunehmende Defizit zwischen dem steigenden Bedarf an qualifizierten Akademikern aus dem Bereich der Logistik auf der einen Seite und den konstanten Absolventenzahlen der deutschen Hochschulen auf der anderen Seite, erkannt wurde.

Aufgabe des Projektes war es, das Potenzial für eine solche „School of Logistics“ mit den Angeboten Präsenzstudium, Fernstudium und einer einjährigen Aus- und Weiterbildungsmaßnahme am Mittleren Niederrhein zu ermitteln. Hierzu wurden neben statistischen Auswertungen auch eine Angebotsanalyse und Unternehmensbefragungen mit regional ansässigen Unternehmen durchgeführt, auf deren Basis die Potenzialabschätzung erfolgte.

Um einer Unterversorgung der Region mit qualifizierten Akademikern langfristig entgegenzuwirken, wurden Überlegungen zur Gründung einer „School of Logistics“ am Mittleren Niederrhein entwickelt.

IHK_MNR_Logo_15,5mm_rgb
Neuss_Düsseldorfer_Häfen_logo.svg

Auftraggeber

Neuss-Düsseldorfer Häfen
GmbH & Co. KG
D-41460 Neuss

und

IHK Mittlerer Niederrhein
D-47798 Krefeld

 

Leistungen

  • Unternehmensbefragung
  • Potenzialabschätzung
  • Marktanalyse
  • Standortanalyse