Validierung Logistikkonzept zLabels

Die Meyer & Meyer Warehousing Services GmbH ist spezialisiert auf Logistikdienstleistungen für Unternehmen der Textilindustrie. Als neuer Dienstleister der zLabels GmbH unterstützt Meyer & Meyer die Zalando-Eigenmarke bei der Erschliessung neuer Vertriebskanäle sowie bei der Realisierung von Wachstumspotenzialen über bestehende Vertriebskanäle der Zalando SE.

Ziel des Projektes war die Überprüfung und ggf. Optimierung einer von Meyer und Meyer erarbeiteten Lagerplanung für ein Liegewarenlager (Kartonware).

Im ersten Schritt wurden die von zLabels im Rahmen eines Request For Quo-tation (RFQ) bereitgestellten Unterlagen und Daten gesichtet und ausgewertet.

Im Sinne einer neutralen und objektiven Planungsvalidierung wurden die relevanten Anforderungen und Planungsparameter losgelöst von der bereits vorliegenden Planung neu hergeleitet. Hierzu wurden die folgenden Anforderungen aus den vorliegenden Dokumenten (RFQ, Vertrag, Protokolle) extrahiert:

  • Mengenanforderungen (Jahresaufkommen, Saisonalität, Spitzenlasten, Crossdock-Anteil, Auftragssturktur, Anlieferstruktur)
  • Bestandsanforderungen (Sortimentsstruktur, Spitzen bestand, Bestandsstruktur, Kartonmaße und -gewichte)
  • Materialfluss-und Prozessanforderungen
  • Qualitative Planungsvorgaben und Prämissen

Offene Datenbedarfe und Lücken in den Kundenanforderungen wurden aufgezeigt, dokumentiert und geschlossen.

Die Überprüfung der Planung erfolgte zum einen durch Abgleich mit den zuvor erfassten Kundenanforderungen und zum anderen durch Überprüfung der Planung hinsichtlich Wirtschaftlichkeit, Konsistenz und Einhaltung anerkannter Industriestandards.

Für jeden Prozess entlang des Materialflusses wurden die festgestellten Risiken aufgezeigt sowie planerische Gegenmaßnahmen skizziert und finanziell bewertet.

Die Ergebnisse der Validierung wurden in Form eines Abschlussberichts mit Handlungsempfehlung dokumentiert.

 

Auftraggeber

Meyer & Meyer Warehousing Services GmbH

Heisenbergstr. 2

31224 Peine

 

Leistungen

  • Anforderungspezifikation
  • Schwachstellenanalyse
  • Maßnahmenentwicklung
  • Handlungsempfehlung