MACHBARKEITSSTUDIE COILLAGER „NORDHAFEN“

Haeger & Schmidt Logistics gehört zu den führenden Logistik-Dienstleistern in Europa und bietet seinen Kunden ein umfassendes und flächendeckendes Logistikportfolio, welches über den reinen Schiffstransport weit hinaus geht.

Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie wurde für den Standort Duisburg die Übernahme der Lagerfunktion für einen Kunden aus der Stahlindustrie unter organisatorischen, logistischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten untersucht.

In einer umfassenden Bedarfsanalyse wurden zunächst auf Basis der spezifischen Kundenanforderungen die statische und dynamische Lagerlast ermittelt.

Anschließend wurden verschiedene Lagervarianten inkl. der zugehörigen Prozesse entwickelt und gemäß den definierten Anforderungen dimensioniert. Die verschiedenen Varianten unterscheiden sich hinsichtlich der eingesetzten Förder- und Lagertechnik sowie dem Automationsgrad.

Abschließend wurden für die abgestimmten Varianten die Investitions- und Betriebskosten kalkuliert. Auf Basis dieser Kosten erfolgte das Angebot für die Übernahme des Lagerbetriebes für den Stahlkunden durch Haeger & Schmidt Logistics.

 

Auftraggeber

Haeger & Schmidt Logistics GmbH

Vinckeweg 22

D-47119 Duisburg

 

Leistungen

  • Bedarfsanalyse
  • Variantenentwicklung
  • Layoutierung
  • Dimensionierung der Technik
  • Ermittlung der Investitions- und Betriebskosten