Prozessoptimierung Fertigwarenlager Ochtrup

Hewing GmbH ist Hersteller für Kunststoffrohre mit Sitz in Ochtrup und beliefert Firmen in der Sanitär- und Heizungsbranche.

Hewing_Prozessoptimierung

Die Hewing GmbH hat im Jahr 2014 ein neues Fertigwarenlager in Ochtrup in Betrieb genommen. Aufgrund von Änderungen in den Prozessen und der Aufkommensstruktur kam es beim Betrieb des Lagers zu Engpässen, die nur durch den Einsatz von zusätzlichem Personal kompensiert werden konnten.

Aufgabe dieses Projektes war die Identifikation von Schwachstellen und die Erarbeitung von Optimierungsansätzen bei der Abwicklung der Logistikprozesse sowie die Ermittlung des erforderlichen Personalbedarfs für die veränderte Prozess- und Aufkommenssituation im Fertigwarenlager Ochtrup.

Zur Charakterisierung der logistischen Leistung wurden zunächst die Bestands- und Bewegungsdaten für die verschiedenen Materialbewegungen als Massendaten erfasst, ausgewertet und mittels geeigneter Diagramme und Kennzahlen dargestellt.

Anschließend wurden die relevanten Logistikprozesse im Lagergebäude erfasst. Die Ist-Aufnahme beinhaltete die Analyse der Materialflüsse, der Informations- und Belegflüsse sowie der organisatorischen Aufteilung in unterschiedliche Funktionsbereiche. Im Rahmen einer Bewertung wurden Schwachstellen in der Prozessabwicklung, in der Umsetzung der IT-Unterstützung und in der prozessrelevanten Aufbauorganisation aufgezeigt und entsprechende Optimierungsansätze abgeleitet.

Abschließend wurde für die veränderte Prozess- und Aufkommensstruktur der für die Abwicklung der dynamischen Lagerlast erforderliche Personalbedarf ermittelt.

Hewing logo 4c

Auftraggeber

Hewing GmbH

Waldstraße 3

48607 Ochtrup

 

Leistungen

  • Analyse der Ist-Prozesse und des Ist-Mengengerüsts
  • Identifikation von Schwachstellen
  • Ableitung von Optimierungsansätzen
  • Ermittlung des Personalbedarfs