Market research – Marktrecherche zur Investorensuche und Empfehlung potentieller Investoren

Heidelberg Cement betreibt heute im Hafengebiet von Lomé, der Hauptstadt von Togo, eine Zementfabrik. Hier werden Clinker, Kalkstein und Gips gemischt, zu Zement gemahlen und für den lokalen Markt in Säcken verpackt.

 

Referenzbild_HC2

 

Im Rahmen der vorangegangenen Machbarkeitsstudie „Rail transport from Tabligbo mine to Lomé port“ wurde ein Betriebskonzept für den Schienentransport von Klinker und Kohle in Togo entwickelt. Dabei wurden Neu- und Ausbaubedarfe für die Schieneninfrastruktur sowie die daraus entstehenden Investitionsbedarfe ermittelt. Ziel des nun durchgeführten Projektes war die Konkretisierung des Konzepts durch die Empfehlung geeigneter Investoren und Betreiber.

Im ersten Schritt wurde eine umfassende Marktrecherche durchgeführt, um potentielle Investoren mit Erfahrungen im Bereich Industrie und Infrastruktur in Afrika zu identifizieren.

Anschließend wurden die interessierten Unternehmen hinsichtlich ihrer technischen und ökonomischen Leistungsfähigkeit (z.B. Kapitalkraft sowie Eisenbahn- und Logistikkenntnisse) analysiert und bewertet. Auf diese Weise konnten konkrete Handlungsempfehlungen ausgesprochen werden.

 

 

logo

Auftraggeber

Heidelberg Cement – Cimenteries CBR S.A.
Chausée de la Hupe 185
B-1170 Brussels

 

Leistungen

  • Grundlagenermittlung
  • Entwicklung von Transportalternativen
  • Bewertung
  • Empfehlung