Anforderungsmanagement sowie Übersiedlungsplanung Speditionszentrum (Objekt 263)

Die Flughafen Wien AG mit Sitz in Schwechat (Niederösterreich) ist der börsennotierte Betreiber des Flughafens Wien.

Referenzbild_VIE_8

Das Speditionszentrum (Obj. 263) am Flughafen Wien liegt in unmittelbarer Nachbarschaft des Air Cargo Centers und ist mit diesem funktional eng verknüpft. Daher war im Rahmen des Projektes eine enge Abstimmung mit Sicherheits-, Zoll- und Luftfrachtbetriebsanforderungen notwendig.

Aufgabe des Projektes waren die Unterstützung des Bauherren bei der Integration vielfältiger eigener und externer Kunden- bzw. Nutzeranforderungen in die Sanierungsplanung für das Speditionsgebäude sowie die Planung der sukzessiven Übersiedlung der bestehenden Büro-, Lager- und Hallenflächen in die sanierten Gebäudeteile während des laufenden Betriebes.

Die Ergebnisse erlauben eine flexible Einteilung der Hallen-, Lager- und Büroflächen auf Basis des derzeitigen Mieterbestandes sowie unter Einbezug möglicher Veränderungen der Mieterstruktur bis zur Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen und bieten dem Flughafen zukünftig eine größtmögliche Flexibilität bei der Flächenvermietung im Speditionszentrum.

VCE Referenzen Flughafen Wien Logo

Auftraggeber

Flughafen Wien AG
A-1300 Wien Flughafen

 

Leistungen

  • Anforderungsmanagement
  • Übersiedlungsplanung