SITUIERUNGSPLANUNG SCHALTERBEREICH MWZ PH4 SÜD AM FLUGHAFEN WIEN-SCHWECHAT

Die Flughafen Wien AG mit Sitz in Schwechat (Niederösterreich) ist der börsennotierte Betreiber des Flughafens Wien.

Referenzbild_VIE_7

Die bestehenden Mietwagenschalter innerhalb des Passagierterminals am Flughafen Wien-Schwechat werden mit Schließung des Terminals außer Betrieb genommen. Bis Fertigstellung des neuen Mietwagenzentrums am Flughafen Wien Schwechat ist ein Ersatzstandort für die Mietwagenschalter zu schaffen. Hierfür stellt das Erdgeschoss des vorhandenen Parkhauses 4 Süd einen geeigneten Standort dar.

Aufgabe des Projektes war die Entwicklung eines geeigneten Situierungskonzepts für die Mietwagenschalter inklusive der entsprechenden Passagier- und Verkehrswege im bestehenden Parkhaus 4 Süd.

Hierzu wurden zunächst die Gegebenheiten am neuen Standort erfasst und analysiert. Zum Abschluss der Grundlagenermittlung wurden die erhobenen Informationen und Daten plausibilisiert und als Planungsdatenbasis definiert. Ausgehend von diesen Ergebnissen und denen aus Vorgängerprojekten wurden mögliche Konzeptideen für die Situierung der Mietwagenschalter im Parkhaus 4 Süd entwickelt. Hier galt es insbesondere für die arbeitsschutzrechtlichen Belange Lösungen zu finden. So musste das Situierungskonzept so ausgestaltet werden, dass einerseits die Anforderungen des Arbeitsschutzes an Belichtung und Sichtbeziehungen eingehalten werden und andererseits das bestehende Be- und Entlüftungskonzept sowie das existente Fluchtwegekonzept durch die Planung nicht beeinträchtigt werden.

Nach Prüfung von Realisierbarkeit und Sinnhaftigkeit wurden diese Konzepte zu einer ganzheitlichen Planungsvariante ausgearbeitet. Diese Planungsvariante umfasst eine zeichnerische Darstellung sowie eine Kurzbeschreibung. Auf dessen Basis erfolgte ein Abstimmungsgespräch mit der zuständigen Behörde.

VCE Referenzen Flughafen Wien Logo

Auftraggeber

Flughafen Wien AG
A-1300 Wien-Flughafen

 

Leistungen

  • Grundlagenermittlung
  • Entwicklung Situierungskonzept