GENERALPLANUNG CONTAINERDEPOT HAFEN

Der Auftraggeber befördert für Reeder und Spediteure Container von den deutschen Seehäfen bis zu den Endempfängern im Hinterland. Für einen der Standorte beabsichtigte der Auftraggeber die Verlagerung des innerörtlich gelegenen Standortes in den Hafen.

Referenzbild_anonym_3_4

Im Rahmen der Vorplanung erfolgte die Erarbeitung von belastbaren Grundlagen für die Investitionsentscheidung. Dazu wurde ein anforderungs-gerechtes Layout für die vorgegebene Fläche entwickelt und dimensioniert. Weiterhin wurden die mit der Umsetzung verbundenen Investition sowie die Betriebskosten für den neuen Standort abgeschätzt. Schließlich wurde ein Rahmenterminplan für die Umsetzung aufgestellt.

Des Weiteren wurde die Genehmigungsplanung durchgeführt mit einem positiven Genehmigungsbescheid nach Bundesimmissionsschutzgesetz.

In Arbeitsgemeinschaft mit:
Zerna Ingenieure, Tonhallenstraße 16, D-47051 Duisburg

 

Auftraggeber

anonym

 

Leistungen

  • Machbarkeitsstudie
  • Vorplanung
  • Businessplanung
  • Generalplanung
  • Terminplanung
  • Genehmigungsplanung